Hanseatische Eisenbahn GmbH

Im Sommer zum Tagesauflug nach Plau am See

Neue wöchentliche Bahnverbindung von Neustrelitz nach Plau am See eingerichtet

Putlitz, 19. Juni 2014. Ab Ende Juni besteht für Interessierte die Möglichkeit, Tagesausfluge in Richtung Plau am See zu unternehmen. Die Hanseatische Eisenbahn GmbH (kurz HANS) richtet in Zusammenarbeit mit der Eisenbahngesellschaft Potsdam mbH (kurz EGP) eine Direktverbindung von Neustrelitz nach Plau am See mit der Bahn ein. Die neue seen.land.bahn wird ab dem 26. Juni jeden Donnerstag zwischen Neustrelitz und Plau am See verkehren. Halte werden u.a in Waren (Müritz), Malchow oder Alt Schwerin sein.

„Mit der neuen Verbindung schaffen wir ein Angebot, was sich vorrangig an Ausflugsreisende richtet ", sagt Karsten Attula, Leiter Schienenpersonennahverkehr beim HANS und der EGP. „Für Leute die einen Tagesausflug planen, schaffen wir hiermit eine Möglichkeit, vormittags in Neustrelitz los zu fahren, den Tag in Waren (Müritz), Malchow oder Plau am See zu verbringen und abends wieder entspannt nach Hause zu fahren – ohne das Auto zu nutzen.", so Herr Attula weiter.

Die seen.land.bahn fährt morgens um 8.20 Uhr in Neustrelitz los und kommt nach Zwischenhalten in Kratzeburg, Waren (Müritz), Warenshof, Schwenzin, Jabel, Nossentin, Inselstadt Malchow, Alt Schwerin und Karow um 10:00 Uhr Plau am See an. Die Rückfahrt von Plau am See ist um 18:19 Uhr mit Ankunft in Neustrelitz um 19.44 Uhr.

Der Zug wird ab dem 26. Juni 2014 bis zum 11. September sowie noch einmal vom 9. bis 30. Oktober jeden Donnerstag verkehren. Fahrkarten erhalten Sie an Bord des Zuges. Der Fahrplan wird im Zug ausgelegt sowie an den Haltestellen ausgehängt.

Pressemitteilung als PDF-Dokument
Fahrplan der seen.land.bahn

Verkehrsmeldungen
keine Meldungen
Pressemitteilungen